Wenn schon Massenmail, dann richtig!

12.01.2018

Offensichtlich ist es mal wieder Zeit sich dem Thema Massenmails zu widmen, denn in den letzten 2 Tagen habe ich 3 dieser ungeliebten Exemplare von Bekannten und Verwandten erhalten. Grundsätzlich störe ich mich nicht dran Empfänger einer Mail zu sein, die an eine ganze Schar anderer Leidtragender freudiger Empfänger geschickt wird. Es gibt jedoch einen Punkt der mich an diesen letzten 3 Mails wieder fast zum Ausrasten gebracht hat. Alle Empfänger waren als “CC” (Carbon Copie, zu deutsch Durchschlagkopie) in der Mail eingefügt. Jeder der Empfänger kann nun sehen, an wen die Mail sonst noch adressiert ist. Und das ist einfach nur dumm inkompetent und wahrscheinlich sogar strafbar. Denn an manch einen Zeitgenossen möchte ich meine Mailadresse ja vielleicht gar nicht weiter gegeben haben.

So wird es richtig gemacht:
Alle Empfänger müssen bei einer Massenmail im “BCC” (Blind Carbon Copie, zu deutsch Blindkopie) Feld stehen! Damit die Mail abgeschickt werden kann, muss allerdings mindestens ein normaler Empfänger eingestellt sein. Im Fall der Massenmail wäre das die eigene Adresse.

Beispiel:
So muss es beim Absender aussehen
An: ichBinEin@InteligenterMassenmailer.de
BCC: erster@MassenmailEmpfänger.de
BCC: zweiter@MassenmailEmpfänger.de
BCC: dritter@MassenmailEmpfänger.de

So wird es beim Empfänger 1 aussehen
Von: ichBinEin@InteligenterMassenmailer.de
An: ichBinEin@InteligenterMassenmailer.de
BCC: erster@MassenmailEmpfänger.de