Lesetipp für Hobby-Fotografen

12.01.2018

Auf „heise Foto – Praxis“ findet man eine große Anzahl Einträge rundum das Thema digitale Fotografie. Neben Grundlagen der Fotografie werden auch Tipps zur Optimierung von Bildern gegeben und technische Hintergründe erläutert. Die Artikel sind durchgehend professionell geschrieben, flüssig zu lesen und mit Beispielbildern unterlegt. Soweit ich das beurteilen kann, stammt der überwiegende Teil der Artikel aus der Computerzeitschrift c’t.

Da ich seit längerer Zeit mit der Anschaffung einer Spiegelreflexkamera liebäugele war ich speziell an Artikeln interessiert, die die Grundlagen zu Blende und Belichtungszeiten erläutern. Empfehlen kann ich in diesem Zusammenhang den Artikel „Wechselspiel: Zeit und Blende„. Natürlich gibt es immer einmal wieder Passagen, in denen es arg technisch wird, aber Fotografie hat nun mal viel mit Optik zu tun, und Optik wiederum viel mit Mathematik und Physik. „Wechselspiel: Zeit und Blende“ richtet sich eigentlich an Besitzer von Spiegelreflexkameras. Durch die Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten modernder Kompakt- und Bridgekameras kann man viele (nicht alle) der Beispiele ebenso nachvollziehen.

Wer mehr aus seinen Bildern herausholen will, der sollte „Licht und Schatten: Kontrast, Helligkeit und Farbe optimieren“ lesen. Besonders die Passagen zum Schärfen von Bildern und der Verbesserung des Lokalen Kontrastes sind sehr interessant. Voraussetzung zum Nachvollziehen der Beispiele ist allerdings ein gutes Bildbearbeitungsprogramm.

Zuletzt gelesen:

Diese Seite benutzt Cookies, um seinen Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden Zur Datenschutzerklärung