Neue Media-Dialoge in WordPress 3.5

12.01.2018

In den letzten Jahren ist WordPress zu meinem CMS der Wahl für viele große und kleine Web-Projekte geworden, da es für den Kunden leicht zu verstehen und für mich als Entwickler hochgradig anpassbar ist.

Mit WordPress 3.5 wurde der Medienverwaltung weiter verbessert, d.h. das Hochladen, Bearbeiten und Einfügen von Bildern, Galerien und anderen Dateien.

Die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst:

  • Bei geöffnetem Media-Dialog kann jederzeit eine Datei in den Browser gezogen werden. Diese wird dann automatisch hochgeladen und dem aktuellem Eintrag hinzugefügt.
  • Es lässt sich nun festlegen welche Bilder in Galerien enthalten sein sollen und welche nicht. So ist es nun auch ohne Plugin möglich mehrere Galerien im gleichen Eintrag zu haben oder einzelne Bilder aus der Galerie auszuschließen.
  • Der Media-Dialog nimmt den größtmöglichen Fensterbereich ein, um den Arbeitsbereich zu maximieren.
  • Ältere Bilder werden automatisch aus der Mediathek nachgeladen, so dass kein Durchklicken durch die Mediathek mehr notwendig ist.

Das Anpassen von zugeschnittenen Bildern wurde allerdings noch nicht überarbeitet. Zu diesem Zweck habe ich letzten Monat ein eigenes Plugin veröffentlicht, dass diese Arbeiten schnell und einfach verrichtet. Ich werde es hier bei nächster Gelegenheit vorstellen.