Atom-Editor-Packages im Bundle installieren

12.01.2018

Der Atom-Editor ist ein großartiges Tool für Web-Developer. Er ist frei verfügbar und bietet eine Vielzahl von Plugins/Packages durch die sich der Editor erweitern lässt. Ich habe den Editor bereits vielen befreundeten Entwicklern empfohlen, bin dann aber oft auf ein Problem gestoßen. Viele der Funktionen die ich täglich verwende, werden erst durch die Plugins bereitgestellt. Da wäre es doch super wenn man eine ganze Liste Packages in einem Rutsch installieren könnte. Und das geht, sehr einfach sogar.

Der Atom-Editor bringt, neben dem wunderbarem Editor, auch gleich noch ein Kommandozeilentool mit. Mit “apm” lassen sich viele Aufgaben automatisieren.

Mit folgender Zeile werden alle aktuell installierten Packages in die Datei “package-list.txt” gespeichert.

apm list --installed --bare > package-list.txt

Die resultierende Datei sah bei mir so aus:

angularjs@0.3.5
atom-beautify@0.29.13
color-picker@2.2.3
docblockr@0.9.0
file-icons@1.7.25
git-plus@5.27.0
increment-me@0.4.1
language-blade@0.26.2
less-than-slash@0.16.0
linter@1.11.18
linter-jshint@3.0.1
linter-php@1.3.1
minimap@4.25.7
monokai@0.18.0
project-manager@3.3.3
tree-view-filter@0.4.1

Über die Kommandozeile lassen sich nun die Packages (z.B. auf einem anderen System) installieren.

apm install --packages-file package-list.txt